Kesslers Knigge

In 'Kesslers Knigge' darf der aus 'Switch' bekannte Comedian und Parodist Michael Kessler allein sein komisches Talent unter Beweis stellen. In der Sendung beschäftigt er sich auf humorvolle Art und Weise mit allen möglichen Fettnäpfchen.

Michael Kessler ist der Hauptdarsteller und Namebsgeber der Comedyshow 'Kesslers Knigge'. Dabei stellt er in kurzen Einspielern immer wieder alltägliche Situationen vor und zeigt, wie man sich in diesen Situationen verhalten beziehungsweise besser nicht verhalten sollte. Die Einspieler laufen zumeist nach dem gleichen Schema ab: es gibt eine kurze einführende Szene, die das Thema vorstellt. Danach folgt die Auflistung, die zumeist dem Schema “10 Dinge, die sie nicht tun sollten […]” folgt. Die Themen sind sehr abwechslungsreich, so dass sich jeder Zuschauer mehrfach in eine Situation hineinversetzen und sich sicherlich in ähnlicher Form wiederfinden kann. Der Zuschauer erlebt beispielsweise, welche zehn Dinge man nicht tun sollte, wenn man seinen ersten Arbeitstag in der neuen Firma erlebt, zehn Dinge, die man nicht im Baumarkt tun sollte oder auch zehn absolute Tabus, die man beim Spielen mit der Familie vermeiden sollte.

Kessler taucht in der folge immer wieder in zehn kurzen Szenen auf, die von der Grundsituation immer gleich sind und oftmals in abstruse Gefilde ausarten, so dass man als Zuschauer herzhaft lachen kann. Der Schauspieler schlüpft dabei oftmals in Kostüme, einige dieser Kostüme tauchen in verschiedenen Listen und Situationen immer wieder auf.

Gedreht wurden die bisherigen Folgen der Serie im Jahr 2008, ausgestrahlt wurde die Sendung bei Sat 1 im Jahr 2009. Kessler agiert nicht nur als Hauptdarsteller, er schrieb auch an den Büchern mit. Bisher wurden zehn Folgen ausgestrahlt. Bislang steht in den Sternen, ob eine zweite Staffel produziert wird.